Duftstück 1 -
ein Roadmovie
von allen Sinnen.

Die Zusammenarbeit mit Musikern in Rhythm n`Nose-Projekten ist immer wieder eine wunderbare Wundertüte. Mit dem elektro-akustischen Kammerorchester Florian Vogel Trio ist dabei ein roadmovieartiges Duftstück für alle Sinne entstanden. Texte, moderner Jazz, freie Musik, Sound, Samples und Düfte spielen unmittelbar zusammen und sorgen für ein intensives, vielsinniges Live-Erlebnis.

Künstlerischer Ausgangspunkt stellen Nischenparfüms dar, deren Inhaltsstoffe und Duftimpressionen zunächst in Sprache und Handlung übersetzt wurden, so dass ein Bühnenstück bzw. Drehbuch daraus resultierte. Dieses wurde von den Musikern des FVT musikalisch-klanglich interpretiert.

Die Komposition klingt und duftet mal wildrosenhaft harmonisch, mal waldig-moosig oder auch urban getrieben auf dampfendem Asphalt. Immer noch unklar? Macht nichts, man kann es schwer erklären – man muss es einfach erleben.

Der Abend ist nicht nur für Zuschauer besonders. Auch unterschiedlichste Musiker sowie Veranstalter bekommen neue Impulse und erweiterte Spielmöglichkeiten.

Hier gehts zur Konzertkritik.

  • +49177. 78 79 458
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum
  • Datenschutz